Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe FreundInnen, UnterstützerInnen und Interessierte,

kennen Sie die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen? Durch diese 17 Ziele soll die weltweite Armut reduziert, das Zusammenleben gerechter gestaltet und unser Planet geschützt werden. Damit die Ziele auch ganz konkret in München umgesetzt werden, haben sich rund 50 Münchner Organisationen in der Münchner Initiative Nachhaltigkeit (MIN) zusammengeschlossen. Gemeinsam setzen sie sich für eine nachhaltige Stadtentwicklung ein. Wie genau? Das erfahren Sie in unserem Newsletter.

"München muss die Veränderung wagen!"

Hannah Henker ist die neue Geschäftsführerin von MIN und ermöglicht den vielen Engagierten, ihre Ideen schnell in die Tat umzusetzen. Im Interview erzählt Hannah, was sie an MIN besonders reizt und wie sie München mit vielen anderen Akteuren nachhaltiger machen möchte.

Zum Interview

"Es gibt viel zu tun!": Die Bündnispartner im virtuellen Meeting

Volles Haus oder besser „voller Bildschirm“  herrschte beim letzten virtuellen MIN-Bündnispartnertreffen, zu dem der MIN-Koordinierungskreis eingeladen hatte. Was besprochen wurde erfahren Sie hier.

Zum Artikel

                               Was möchtest Du mit MIN in München verändern?
                                        ...diese Frage haben wir einigen unserer BündnispartnerInnen gestellt:

Stephanie Hirn, Kartoffelkombinat

"Zivilgesellschaftliche Akteur:innen aus dem Nachhaltigkeitsbereich vernetzen, die Ernährungs- und Mobilitätswende voranbringen und der Münchner Zivilgesellschaft eine starke Stimme geben – das alles sind Themen, die mir am Herzen liegen und für die ich mich engagiere."



Klaus Klassen, BürgerStifung München

"Die Studie 'Die Grenzen des Wachstums' des Club of Rome ist fast 50 Jahre alt und zu viele der befürchteten Negativentwicklungen sind eingetroffen. In München soll daher eine nachhaltige Entwicklungspolitik endlich den notwendigen Stellenwert bekommen."

Dr. Gerlinde Wouters, FöBE München

"München soll für mindestens sieben Generationen nach uns eine lebens- und liebenswerte Stadt sein, grün, kühl und mit einer vitalen, solidarischen Nachbarschaft."


Video-Interview: Was passiert in einer MIN Manufaktur?

Maren Schüpphaus leitet die Manufaktur 8 der Münchner Initiative Nachhaltigkeit. Was dort genau passiert und warum sie sich engagiert, erzählt Maren im Videointerview mit Paul Kuhlmann von der BürgerStiftung München.

Zum Video-Interview

                                                                        Veranstaltungstipps

Fashion R∙Evolution im Zeichen der Pandemie

Ein Vortrag mit Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende der Frauenrechtsorganisation FEMNET e.V.

Di 20. April, 18 Uhr via Zoom

Weitere Infos & Anmeldung


Mia san...back from the future. Welche Zukunft wünschen wir Münchner*innen uns

Das partizipative Zukunftsforschungsprogramm „Back From The Future“ widmet sich seit 2018 einer großen Herausforderung: Münchens Bürgerinnen und Bürger in ihrer Rolle als Mitgestalter*innen der Stadt zu stärken.

Di 20. April, 17:00-19:15 Uhr

Anmeldung (noch bis Donnerstag, 15.4.)

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

BürgerStiftung München
Redaktion: Paul Kuhlmann
Klenzestr. 37
80469 München
Deutschland

089 20 23 81 11
buero@buergerstiftung-muenchen.de